Fakultät IV
HsH  /  Fakultät IV /  Studium /  Abschlussarbeiten /  Seda 2.0

Im Kontext von Industrie 4.0 Entwicklung eines Verfahrens zur Bestimmung von Potenzialen im verarbeitenden Gewerbe und Identifikation der notwendigen Standards und Normen für deren Umsetzung

Verfasser_in: Chris-André Ahrenstedt
Studiengang: Unternehmensentwicklung (MBP, Master)
Erstprüfer_in: Prof. Dr. Arne Schulze
Zweitprüfer_in:
Abstract Deutsch:
Diese Masterthesis handelt von der Entwicklung eines Verfahrens zur Bestimmung von Industrie 4.0-Potenzialen für das verarbeitende Gewerbe und der Identifikation der für die Umsetzung relevanten Standards und Normen. Für die Entwicklung des Verfahrens wurden zunächst die Bestimmung von Potenzialen und die Identifikation relevanter Standards und Normen im Kontext von Industrie 4.0 getrennt betrachtet und entwickelt. Im Anschluss daran wurden die Verfahren miteinander verknüpft und anhand eines definierten Anwendungsszenarios als Gesamtverfahren erprobt und evaluiert.
Abstract Englisch:
This Masterthesis deals with the development of a procedure for defining and unlocking potentials for the manufacturing industry and identifying implementation-relevant standards and norms. Initially, the procedures for defining and unlocking potentials for the manufacturing industry and identifying implementation-relevant standards and norms were developped separate. Following this, the procedures were linked to build an overall procedure and have been tested on the basis of a defined usage scenario.
Veröffentlicht in Bibliothek: Nein
Semester: WS 2016/2017
Benotungsdatum: 23.09.2016


Systematische Erfassung und Darstellung von Abschlussarbeiten 20.09.2017  
 Suchen